Seite drucken

Ausbildungen

 
NLP

 
NLP Practitioner

 
NLP Master

 
NLP Trainer

 
NLP Coach

 
LernCoach (nlpaed)

 
Systemischen Coach:

 
Systemischer Präventionscoach

 
Mediation Konflikt-Management/

 
MediatiorIn

 
Schulmediator

 
Persönlichkeitsanalyse mit dem Reiss-Profile

 
The Work by Byron Katie

 
Wingwave-Coaching

 
Provokative Kommunikation

 
Kostenübersicht

 
Coaching für Unternehmen

 
Coaching für Privatpersonen

 
Aufstellungen

 
Angstabbau für Fahrschüler

 
Supervision
 
     
Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Ausbildung zum systemischen Coach 2014/2015

in Braunschweig

Berufsbegleitende Weiterbildung zum Syst. Coach

Was ist Coaching?

Coaching ist die Fähigkeit, Konflikte und Spannungen bei Einzelpersonen und Gruppen herauszuarbeiten und in Interaktion mit den Betroffenen zu lösen. Hierzu ist das Erlernen von verschiedenen Techniken erforderlich. Bei der Weiterbildung zum Coach. Werden diese einzelnen Facetten miteinander verbunden und in ihrer ganzen Breite nutzbar gemacht. So entwickeln sich Coach-Persönlichkeiten, die in der Lage sind, das Wahrnehmungs-, Einstellungs- und Verhaltensspektrum ihrer Klienten zu erkennen und gezielt zu erweitern.
 

Ziel der Weiterbildung:

Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von praxisrelevantem Wissen, sei es für das Coaching einzelner MitarbeiterInnen im Team, als Coach in einem Betrieb oder Einrichtung oder als freiberuflicher Coach und externe/r BeraterIn in allen Bereichen der Wirtschaft, der Verwaltung, der Beratung, der Pädagogik und Therapie.

Neben der Anwendung der einzelnen Coachingtechniken steht die Steigerung der eigenen Kompetenz und Sozialkompetenz im Vordergrund, wie auch der Zugang zum eigenen Potenzial, zur eigenen Kreativität und zum Entwickeln des eigenen Coaching-Stils.
 

Methoden der Weiterbildung:

Modelle der systemischen Kurzzeittherapie, des NLP, der Gestaltarbeit, der Arbeit mit Aufstellungen, sowie von Outdoor-Trainigs wird für das Coaching dargestellt, eingeübt und trainiert.
 

Voraussetzungen:

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, welche schon Vorkenntnisse aus beratenden oder anderen ähnlichen Kontexten mitbringen.
 

Bearbeitung der Themen:

Durch Einführung in relevante Theorien, Kleingruppenarbeit, Großgruppenarbeit, Rollenspiele, Aufstellungen, Diskussionen im Plenum und Auswertungen im Plenum. Im Rahmen der Weiterbildung wird die Praxistätigkeit durch Lehrcoaching und Videoaufnahmen supervidiert und evaluiert.
 

Aufbau der Weiterbildung:

Die Weiterbildung dauert zehn Monate und umfasst insgesamt 18 Seminartage und 2 Tage Supervision. Zwischen den einzelnen Weiterbildungsbausteinen finden Intervisionsgruppentreffen statt.
Ausbildungstrainer sind: Barbara Knuth, Gabriele Müller und Thomas Biniasz.

Nach bestandenem praktischen und schriftlichen Testing der Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über den erreichten Ausbildungsstand. Ziel der Ausbildung ist die Bestätigung zum "syst. Coach". Bei Wunsch kann ein Zertifikat ECA (European Coaching Association e.V.) erstellt werden, mit der Möglichkeit der Lizenzierung durch diesen Verband.
 

Ausbildungsinhalte und Termine

Block 1: Grundlagen des Coachings

  • Was ist Coaching?
  • Rahmen im Coachingprozess
  • Anforderungen an den Coach
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Strategische Flexibilität
  • Differenzierung zwischen Prozess und Inhalt

Sa. 20. Sept. bis So. 21. Sept. 2014

Block 2: Phasen des Coachings

  • Orientierungsphase
  • Klärungsphase
  • Veränderungsphase
  • Abschlussphase
  • Teamentwicklung

Sa. 18. bis So. 19. Okt. 2014

Block 3: Selbstcoaching - Lösungsorientiertes Handeln

  • Selbstcoaching
  • Zeit- und Zielmanagement
  • Ressourcen aktivieren

Sa. 22. bis So. 23. Nov. 2014

Block 4: Auftragsklärung - Lösungsorientiertes Handeln

  • Konfliktcoaching
  • Auftragsklärung
  • Lösungsorientierte Fragetechniken
  • Zirkuläre Fragetechniken
  • Triadencoaching

Fr. 09. bis So. 11. Jan. 2015

Block 5: System-Coaching

  • Systemisches Denken und Handeln
  • Systemische Aufstellungen
  • Outdoor-Training

Fr. 22. Feb. bis So. 01. März 2015

Block 6: wingwave-Coaching – Gestaltarbeit – Mediencoaching

  • Arbeit mit Gestaltelementen
  • Arbeit mit Filmelementen
  • Reflekting-Team
  • wingwave

Fr. 24. bis So. 26. April 2015

Block 7: Wurzeln erkennen - (Selbst-) Konzepte

  • Time-Line
  • Reimprint
  • Kreatives Umdeuten
  • Glaubenssätze
  • Körpersprache
  • Teamcoaching

Sa. 08. bis So. 10. Mai 2015

Block 8: Mein Profil als Coach

  • Meta-Programme
  • Networking und Kundenakquise
  • Supervision und Fortbildung
  • Kundenpflege und Zufriedenheitsmanagement

Sa. 11. bis So. 12. Juli 2015

Block 9: Abschluss

  • Schriftliches und mündliches Testing
  • Zertifikatsvergabe

Sa. 05. bis So. 06.Sept. 2015

Methoden:

Modelle der systemischen Kurzzeittherapie, des NLP, der Gestaltarbeit, der Arbeit mit Aufstellungen, sowie von Outdoor-Trainigs wird für das Coaching dargestellt, eingeübt und trainiert.

Seminarzeiten

  • 9:30 - 18:00 Uhr

Ausbildungsumfang

  • 2 Tage Supervision (Feb./Mai 2015)
  • persönliches Feedback

Kosten:

4.900 Euro

  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist die Ausbildung durch Bildungsgutscheine bzw. Bildungsurlaub unterstützbar, bitte sprechen Sie uns an!

  • Wir sind AZWV-Zertifiziert

  • Weitere Infos finden Sie auch im KURSNET der Arbeitsagentur.

Info und Anmeldung

Für eine Anmeldung zu diese Ausbildung nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Barbara Knuth & Team • Wolfenbütteler Str. 4 • 38102 Braunschweig
Telefon 0531 - 34 10 20 • Fax 0531 - 233 76 13
Email: info@knuth-team.de • Internet: www.knuth-team.de